Fussreflexzonentherapie

Die Fußreflexzonentherapie ist in den fernöstlichen Massagetraditionen bekannt. Sie findet sich in der ayurvedischen Massagetradition genauso wie in der historischen Thai-Massage und der chinesischen Tuina.
Zur Befunderhebung werden drucksensible Zonen an der Fusssohle stimuliert um daraus die weiterführende Therapie in Form einer Massage zu kreieren.

Angebote Icon

Angebote

Fussreflexzonenmassage

Am Fuss widerspiegelt sich der ganze Mensch über die Reflexzonen. Die Füsse zeigen uns, wo Organschwächen, Energieblockaden oder einschneidende Ereignisse gespeichert wurden. Über die Fussarbeit haben wir Zugang zu den einzelnen Organen und können den Energiefluss ausgleichen. Oft führen uns körperliche Symptome zu seelischen Themen, welche gelöst werden möchten.

Folgende Beschwerden werden mittels Fussreflexzonentherpie behandelt:
Migräne I Rückenschmerzen I Verdauungsbeschwerden I Menstruationsbeschwerden I unerfüllter Kinderwunsch I Wechseljahre I während und nach der Schwangerschaft I Erschöpfung I Burnout I Allergien I belastende Lebenssituationen I Babys und Kinder bei Verdauungsbeschwerden I Geburtstrauma I ADS I Stress.

Praxis Anni Siegrist

Preise

Eine Behandlung dauert ca. 1 Stunde. Bei Babys und Kindern zwischen 20 und 40 Minuten.

60 Min. 120.- CHF

EMR Zertifizierung
Von den meisten Krankenkassen Zusatzversicherungen anerkannt. Bitte erkundige dich im Voraus bei deiner Krankenkasse über die Konditionen und Kostenrückvergütung.